Skip to main content

Homerecording-Forum.de - Deutschlands großes Homerecording Portal

Homerecording Geräte im Vergleich

Aufnahmen in einem modernen Homerecording Studio können oft ohne Probleme mit der Soundqualität von professionellen Tonstudios mithalten. Das liegt daran, dass qualitativ hochwertige Hardware heute so günstig ist wie nie zuvor – ein gutes analoges XLR Mikrofon im Mittelklasse-Bereich, sowie ein leistungsstarkes Audio Interface gibt es heute schon für weit weniger als 500 €. Wer darüber hinaus bereit ist, etwas mehr Geld in die Einrichtung des eigenen Homestudios zu investieren, der kann mit entsprechendem Einsatz von Kapital und Wissen für weniger als 1.000 € eine Studio Einrichtung bekommen, die für professionelle Aufnahmen durchaus geeignet ist. Aber welche Hardware bietet das beste Preis/Leistungs-Verhältnis? Unsere Vergleiche helfen dir dabei, das passende Equipment für deine Aufnahmen im Homerecording Studio zu finden.

 

 

Alle Vergleiche auf einen Blick? Kein Problem: Im Folgenden findest du alle Vergleichstabellen auf unserem Portal in einer einzigen Übersicht. So kannst du auf nur einer Seite das perfekte Homestudio Equipment für dich zusammenstellen und mit wenigen Klicks direkt bei Amazon bequem zu dir nach Hause bestellen. Unsere Testberichte helfen dir daneben, weiterführende Infos zu den einzelnen Produkten deiner Wahl zu erhalten. Unsere Langzeit-Tests geben detailgetreue und realitätsnahe Einblicke in die Stärken und Schwächen der einzelnen Mikrofone und Audio Interfaces. Natürlich aktualisieren wir unsere Vergleiche laufend und fügen kontinuierlich neue Produkte hinzu – so findest du garantiert immer aktuelle und leistungsfähige Produkte für dein Homerecording Studio.

Homerecording Mikrofone im Vergleich

Ein gutes Studio Mikrofon darf in keinem Homestudio fehlen – hiermit werden nicht nur Sprache und Gesang, sondern auch Musikinstrumente aufgenommen. Unser Homerecording Mikrofon Vergleich zeigt beliebte und bekannte Geräte der großen Hersteller aus dem Preis- und Leistungsspektrum der Homerecording Geräte. In unserem Vergleich zeigen wir sowohl die Bewertung der Nutzer, als auch unsere eigenen Testergebnisse. Daneben vergleichen wir die einzelnen Geräte nach den wichtigsten Gesichtspunkten für die Aufnahme im Homestudio: Den Mikrofontyp, die Notwendigkeit einer Phantomspeisung, die Größe der Mikrofonmembran, sowie das Gewicht des Mikrofons. So findest du garantiert das perfekte Mikrofon für dein Home Studio und kannst die einzelnen Geräte nach der Übersicht im Vergleich mit unseren Testberichten genauer unter die Lupe nehmen.

1234
Rode NT1-A Test Mikrofon Empfehlung Samson G-Track USB Test Audio Technica AT2020 USB Test Rode Podcaster Test
Modell Rode NT1-A TestSamson G-Track USB TestAudio Technica AT2020 USB TestRode Podcaster Test
Preis

153,00 €

106,00 €

148,00 €

179,00 €

Testergebnis

95%

"Testsieger"

92%

"Sehr gut"

91%

"Sehr gut"

88%

"Gut"

Bewertung
MikrofontypKondensatorKondensatorKondensatorDynamisch
Membrangröße1 Zoll19 mm16 mm1 Zoll
Phantomspeisung48 Vneinneinnein
Gewicht326 g600 g374 g610 g
EignungSprache, MusikSpracheSprache, MusikSprache
Preis

153,00 €

106,00 €

148,00 €

179,00 €

Zum Test Kaufen Zum Test Kaufen Zum Test Kaufen Zum Test Kaufen

Homerecording Audio Interfaces im Vergleich

Das Audio Interface ist für die Umwandlung von Signalen und das Bündeln mehrerer Spuren im Homerecording Studio verantwortlich – nicht umsonst wird das Interface oft als Herzstück eines jeden Studios bezeichnet. Dabei ist ein leistungsfähiges Gerät mit hochwertigen Mikrofon-Vorverstärkern essentiell wichtig. Auch die ausreichende Anzahl an Ein- und Ausgängen, sowie weitere Zusatzfunktionen kann wichtig für den einzelnen Nutzer sein. In unserem Audio Interface Vergleich zeigen wir beliebte Homerecording Geräte und vergleichen diese anhand ihrer Qualitäten: Der Hersteller des Gerätes und die Anzahl der Mikrofon-PreAmps, sowie die Sampling-Rate und die Bandbreite des A/D-Wandlers spielen hierbei eine große Rolle. So findest du in Sekundenschnelle eine Auswahl an USB Audio Interfaces, die zu deinem Studio passt. Wenn du weitere Infos zu einem bestimmten Modell suchst, dann findest du in unseren Testgeräten garantiert alle Antworten, die du suchst.

1234
Focusrite Scarlett 2i4 Test Audio Interface Empfehlung Steinberg UR22 Test Native Instruments Komplete Audio 6 Test Presonus AudioBox Test
Modell Focusrite Scarlett 2i4 TestSteinberg UR22 TestNative Instruments Komplete Audio 6 TestPresonus AudioBox Test
Preis

199,00 €

122,00 €

199,00 €

79,00 €

Testergebnis

94.5%

"Testsieger"

93%

"Sehr gut"

91%

"Gut"

90%

"Gut"

Bewertung
HerstellerFocusriteSteinbergNative InstrumentsPreSonus
Inputs2 x Combo2 x Combo2 x Combo2 x Combo
Sampling-Rate192 kHz192 kHz96 kHz48 kHz
A/D-Wandler24 bit24 bit24 bit24 bit
AnschlussUSBUSBUSBUSB
Preis

199,00 €

122,00 €

199,00 €

79,00 €

Zum Test Kaufen Zum Test Kaufen Zum Test Kaufen Zum Test Kaufen

Studio Kopfhörer im Vergleich

Ein guter Studio Kopfhörer macht einiges aus: Das Hören der Aufnahmen ist fast so wichtig wie die Aufnahme selbst. Das hat einen einfachen Grund: Nur wer alle Facetten des Klangs erkennen kann, hat die Möglichkeit, die Aufnahmen richtig nachzubearbeiten. Während Consumer-Kopfhörer hier oftmals zu starke Bässe haben, sind Studio Kopfhörer perfekt ausbalanciert: Sie geben den Sound so wieder, wie er sich anhören muss. In unserem Studio Kopfhörer Vergleich zeigen wir, welche Modelle über welche technischen Daten und Eigenschaften verfügen. Ale von uns getesteten Kopfhörer verfügen über eine bedingungslose Studio-Eignung. So findest du garantiert die perfekten Studio Kopfhörer für dein Homerecording Studio.

1234
Beyerdynamic DT 990 PRO Test Kopfhörer Empfehlung Sony MDR-7506 Test Audio Technica ATH-M50x Test AKG K 240 MK II Test
Modell Beyerdynamic DT 990 PRO TestSony MDR-7506 TestAudio Technica ATH-M50x TestAKG K 240 MK II Test
Preis

140,00 €

99,00 €

139,00 €

79,00 €

Testergebnis

96%

"Testsieger"

93%

"Sehr gut"

91%

"Gut"

90%

"Gut"

Bewertung
HerstellerBeyerdynamicSonyAudio TechnicaAKG
BauweiseOffenGeschlossenGeschlossenHalboffen
Impendanz250 Ohm63 Ohm38 Ohm55 Ohm
Frequenzgang5 Hz - 35 kHz10 Hz - 20 kHz15 Hz - 28 kHz15 Hz - 25 kHz
Gewicht364 g298 g341 g281 g
Preis

140,00 €

99,00 €

139,00 €

79,00 €

Zum Test Kaufen Zum Test Kaufen Zum Test Kaufen Zum Test Kaufen

Studio Mischpulte im Vergleich

Mischpulte fürs Homerecording Studio gibt es von so vielen verschiedenen Herstellern und mit so unterschiedlichen Ausstattungen, dass Einsteiger leicht den Überblick verlieren können. Dabei gibt es insbesondere bei Studio Mischpulten einiges zu beachten. Wichtig sind vor allem genügen Eingänge im Combo-Format (XLR und Klinke 6,3 mm), sodass alle nötigen Mikrofone und Instrumente angeschlossen werden können. Wer analoge Kondensatormikrofone nutzen möchte, braucht eine 48 V Phantomspeisung. Auch die Qualität und Bauweise der Equalizer kann eine große Rolle spielen. Die Stromversorgung ist für mobile Studios ein weiterer wichtiger Punkt, denn einige Geräte benötigen eine 230 V Stromversorgung, während andere Modelle nur per USB betrieben werden können. Die beliebtesten Modelle der bekannten Mischpult Hersteller haben wir in unserem Mischpult Vergleich aufgelistet. Hier findest du die wichtigsten Geräte für den Homerecording Bereich und kannst diese in Sekundenschnelle miteinander vergleichen.

1234
Behringer XENYX X1222 USB Test Yamaha MG 06 Test Mischpult Empfehlung Pronomic M-602 Test Behringer XENYX 302 USB Test
Modell Behringer XENYX X1222 USB TestYamaha MG 06 TestPronomic M-602 TestBehringer XENYX 302 USB Test
Preis

195,00 €

99,00 €

69,99 €

48,00 €

Testergebnis

93%

"Testsieger"

92%

"Sehr gut"

87%

"Gut"

84%

"Gut"

Bewertung
Kanäle16662
Inputs6 x Combo2 x Combo2 x Combo1 x Combo
Equalizer3-Band EQ2-Band EQ3-Band EQ2-Band EQ
Audio InterfaceJaNeinNeinJa
Phantomspeisung48 V48 V48 VNein
Preis

195,00 €

99,00 €

69,99 €

48,00 €

Zum Test Kaufen Zum Test Kaufen Zum Test Kaufen Zum Test Kaufen

Aktivlautsprecher im großen Vergleich

Aktivlautsprecher (auch Nahfeldmonitore oder Studiomonitore, teilweise auch Studiolautsprecher genannt) werden im Homerecording Studio zum Abhören der eigenen Aufnahmen genutzt. Das besondere an aktiven Lautsprechern ist, dass diese einen Verstärker direkt eingebaut haben. Das sorgt nicht nur für eine wesentlich bessere Soundqualität und eine höhere Leistung – vielmehr ermöglicht dies, dass der Sound realitätsgetreu und ohne Verzerrung wiedergegeben wird. So kann der Sound genau so gehört werde, wie er aufgenommen wurde. Zu drückende Bässe oder zu brillante Höhen können den Sound zu stark verändern, sodass der Nutzer nicht weiß, wie der Ton noch feinjustiert werden muss. Neben Studiolautsprechern können auch Studio Kopfhörer diese Aufgabe erfüllen. Für ein ambitionierteres Homestudio sollte jedoch beides vorhanden sein. In unserem großen Aktivlautsprecher Vergleich finden sich die bekanntesten und beliebtesten Studiomonitore der großen Hersteller in einer informativen Übersicht.

1234
M-Audio BX5 D2 Test Aktivlautsprecher Empfehlung Presonus Eris 4.5 Test Marantz Studio Scope 3 Test Mackie CR4 Creative Reference Test
Modell M-Audio BX5 D2 TestPresonus Eris 4.5 TestMarantz Studio Scope 3 TestMackie CR4 Creative Reference Test
Preis

199,99 €

178,00 €

119,00 €

123,00 €

Testergebnis

95%

"Testsieger"

94%

"Sehr gut"

88.5%

"Gut"

92%

"Sehr gut"

Bewertung
HerstellerM-AudioPreSonusMarantzMackie
Leistung70 Watt50 Watt20 Watt50 Watt
Frequenzbereich53 Hz - 22 kHz70 Hz - 20 kHz80 Hz - 20 kHz70 Hz - 20 kHz
Hochtöner1 Zoll1 Zoll1 Zoll0,75 Zoll
Tieftöner5 Zoll4,5 Zoll3 Zoll4 Zoll
Preis

199,99 €

178,00 €

119,00 €

123,00 €

Zum Test Kaufen Zum Test Kaufen Zum Test Kaufen Zum Test Kaufen