Skip to main content

Homerecording-Forum.de - Deutschlands großes Homerecording Portal

Mikrofon Testberichte

Hier findest du eine Übersicht über alle Mikrofon Tests auf unserem Portal. Sowohl dynamische Mikrofone, als auch Kondensatormikrofone findest du hier – alle perfekt geeignet für die Aufnahme von Sprache, Gesang oder Instrumenten im Homerecording Studio. Klicke einfach auf ein Gerät deiner Wahl und lies in unserem Testbericht alles was du wissen möchtest. Anschließend kannst du das Produkt deiner Wahl bequem bei Amazon bestellen. In unserem Kaufratgeber findest du weitere Informationen rund um den Kauf deiner Hardware.

Homerecording Mikrofone im Test

Mikrofon Empfehlung Rode NT1-A Test

188,00 €

Zum Test Kaufen
Blue Microphones Yeti USB Test

136,89 €

Zum Test Kaufen
Rode NT USB Test

158,00 €

Zum Test Kaufen
Samson G-Track USB Test

109,00 €

Zum Test Kaufen
Rode Procaster Test

179,00 €

Zum Test Kaufen
Audio Technica AT2020 USB Test

148,00 €

Zum Test Kaufen
Rode Podcaster Test

179,00 €

Zum Test Kaufen
Razer Seiren Pro Test

191,99 €

Zum Test Kaufen
Pronomic CM-22 Test

73,99 €

Zum Test Kaufen
Marantz Professional MPM 2000U Test

93,00 €

Zum Test Kaufen
Auna Mic-900B USB Test

79,98 €

Zum Test Kaufen
Pronomic USB-M 910 Test

78,99 €

Zum Test Kaufen
Samson Meteor Mic USB Test

59,00 €

Zum Test Kaufen

Das Mikrofon ist eines der wichtigsten Ausstattungsmerkmale eines (Homerecording-)Studios. Sowohl Sprache, als auch Gesang und Musik werden mit Mikrofonen aufgenommen. Die Qualität, die Bauweise und die technische Beschaffenheit dieser Geräte entscheidet maßgeblich über die möglichen Szenarien, die mit einem Mikrofon aufgenommen werden können. Einsteiger sind mit der großen Auswahl an Mikrofonen auf dem Markt oftmals überfordert. Mit unseren Mikrofon Tests finden Anfänger in kürzester Zeit das perfekte Gerät für die eigenen Ansprüche.

Der große Mikrofon Test 2017

Die Masse an Produkten auf dem Markt macht es Einsteigern schwer, das passende Modell für die eigenen Ansprüche zu finden. Vom Großmembran-Kondensatormikrofon über dynamische Mikrofone für die Gesangsaufnahme im Homestudio bis hin zu kleinmembranigen Mikrofonen für Instrumentalaufnahmen: Wer sich bereits bei der Bauweise des Mikrofons falsch entscheidet, der kann das Gerät oft nicht dafür nutzen, wofür es eigentlich gekauft wird. Unser Mikrofon Test mit aktuellen Modellen aus dem Jahr 2017 sorgt für beste Kaufberatung und realitätsgetreue Testergebnisse.

Mikrofon Test 2017

Mikrofon Test 2017

In unserem Mikrofon Test werden alle Modelle über einen Zeitraum von mehr als 4 Wochen getestet. Dafür stehen uns zwei Homerecording Studios zur Verfügung, deren Ausstattung sich natürlich unterscheidet: Nicht jedes Mikrofon klingt gleich gut mit jedem Audio Interface. Unsere Testberichte liefern wichtige Infos über die Soundqualität, die Ausstattung, die Verarbeitung und das Preis/Leistungs-Verhältnis der beliebtesten Mikrofone auf dem Markt. So gelingen hervorragende Aufnahmen in top Qualität auch im Homestudio ohne Probleme.

Dabei unterscheiden wir natürlich zwischen den einzelnen Preis- und Leistungsklassen: Es macht wenig Sinn, ein Rode NT1-A mit einem Samson Meteor Mic USB zu vergleichen – ein USB Mikrofon aus dem Einsteiger-Bereich muss sich auch nur mit Produkten in dieser Preisklasse und Leistungsebene messen. Bei unseren Mikrofon Tests ist uns daher natürlich vor allem ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis wichtig: Viele Nutzer, die sich ein Homerecording Studio einrichten möchten, wollen keine Unsummen an Geld für das Equipment ausgeben. Unsere Mikrofon Tests zeigen, dass man auch mit günstigen Modellen sehr gute Ergebnisse erzielen kann.

Mikrofon kaufen: Darauf musst du achten

Das passende Mikrofon kaufen

Das passende Mikrofon kaufen

Beim Mikrofon kaufen gibt es so viel zu beachten, dass man praktisch keine Chance hat, ohne etwas Know-How das passende Modell zu kaufen. Wer einfach in einen Elektro-Fachmarkt geht und das erstbeste Modell nimmt, kauft möglicherweise genau das falsche Gerät. Wichtig ist vor allem, welche Bauweise das Mikrofon aufweist: Dynamisches Mikrofon oder Kondensatormikrofon? Dabei ist hier die Antwort ganz einfach: Instrumentalaufnahmen und Sprachaufnahmen: Kondensatormikrofon. Gesangsaufnahmen oder Live-Auftritte: Dynamisches Mikrofon. Das ist jedoch nicht das einzige Merkmal, auf das beim Mikrofonkauf geachtet werden sollte.

Auch die Membran spielt eine wichtige Rolle: Eine große Mikrofonmembran sorgt für Unempfindlichkeit gegenüber unerwünschten Hintergrundgeräuschen und seidige Höhen, während kleine Membranen auch relativ leise Geräusche aufnehmen können und mit realitätsgetreuem Sound aufwarten. Klassischerweise werden Großmembran-Kondensatormikrofone als Studio Mikrofone bezeichnet. Je nachdem, für welche Art des Mikrofons man sich entscheidet, gelingen bestimmte Aufnahmeszenarien einfach besser.

Auch der Anschluss spielt eine wichtige Rolle: XLR Mikrofone klingen in den meisten fällen besser, dafür muss hier ein sogenanntes Audio Interface angeschafft werden, um das Mikro am Computer anschließen zu können. Kondensatormikrofone benötigen außerdem eine Vorspannung (auch Phantomspeisung genannt). Bei USB Mikrofonen fällt dieser Punkt weg: Hier kann das Mikro direkt an den Rechner angeschlossen und mit den Aufnahmen losgelegt werden. Hier muss jeder selbst entscheiden, ob der Fokus auf der Soundqualität oder auf einem günstigen Preis liegen soll.