Skip to main content

Homerecording-Forum.de - Deutschlands großes Homerecording Portal

Alle Testberichte im Überblick

Beim Homerecording Studio einrichten ist es wichtig, dass du von Anfang an auf die richtige Hardware setzt. Diese muss auf deine Zwecke zugeschnitten sein und sich für deine Ziele eignen. Sowohl beim Mikrofon, als auch beim Audio Interface gibt es hier zahlreiche Produkte von unglaublich vielen Herstellern – Einsteiger verlieren hier oft den Überblick. In unseren Testberichten zeigen wir, welche Modelle sich wirklich für den Einsatz im Homestudio eignen. Dabei legen unsere Tester den Schwerpunkt auf vier wichtige Punkte: Soundqualität, Ausstattung, Verarbeitung und Preis/Leistungs-Verhältnis. So findest du garantiert das perfekte Produkt für deine Aufnahmen im Homestudio.

 

 

Unsere Mikrofon Tests und Audio Interface Tests stammen allesamt von echten Nutzern, die das jeweilige Gerät bereits mehrere Monate im Einsatz haben. So erhältst du einen praxisnahen und detaillierten Einblick in die Stärken und Schwächen der Homerecording Hardware. Manche Geräte werden auch direkt von unserer Redaktion getestet – in diesem Fall findest du im Testbericht ein Siegel, das auf diese Tatsache hinweist. Neben Mikrofon Tests und Audio Interface Tests findest du noch weitere Geräteklassen auf unserem Portal, beispielsweise Studio Kopfhörer. Wir erweitern unsere Palette an Testberichten kontinuierlich – so kannst du dein komplettes Homerecording Studio mit von uns getesteter Hardware ausstatten. Damit vermeidest du Fehlkäufe und findest genau die Produkte, die für deine Ansprüche am besten geeignet sind.

Mikrofon Tests

Mikrofon Empfehlung Rode NT1-A Test

188,00 €

Zum Test Kaufen
Samson G-Track USB Test

109,00 €

Zum Test Kaufen
Audio Technica AT2020 USB Test

148,00 €

Zum Test Kaufen
Rode Podcaster Test

179,00 €

Zum Test Kaufen

Audio Interface Tests

Audio Interface Empfehlung Focusrite Scarlett 2i4 Test

168,00 €

Zum Test Kaufen
Steinberg UR22 Test

125,00 €

Zum Test Kaufen
Native Instruments Komplete Audio 6 Test

229,00 €

Zum Test Kaufen
Presonus AudioBox Test

69,00 €

Zum Test Kaufen


Studio Kopfhörer Tests

Kopfhörer Empfehlung Beyerdynamic DT 990 PRO Test

148,00 €

Zum Test Kaufen
Sony MDR-7506 Test

99,00 €

Zum Test Kaufen
Audio Technica ATH-M50x Test

139,00 €

Zum Test Kaufen
AKG K 240 MK II Test

82,00 €

Zum Test Kaufen

Mischpult Tests

Behringer XENYX X1222 USB Test

199,00 €

Zum Test Kaufen
Mischpult Empfehlung Yamaha MG 06 Test

99,00 €

Zum Test Kaufen
Pronomic M-602 Test

64,99 €

Zum Test Kaufen
Behringer XENYX 302 USB Test

53,00 €

Zum Test Kaufen

Mikrofon Testberichte: Die besten Mikrofone im großen Test

Mikrofon Testberichte

Mikrofon Testberichte

Unsere Mikrofon Testberichte geben dir einen detailgetreuen und realitätsnahen Einblick in die Qualität und Leistungsfähigkeit der einzelnen Geräte. Alle unsere Testberichte stammen von echten Nutzern, die das jeweilige Modell bereits seit mehreren Monaten im Einsatz haben. So erhältst du nicht nur einen kurzen Überblick über das Mikro, sondern kannst dir ein Bild von den tatsächlichen Qualitäten des Produktes machen. Dabei zeigen wir dir sowohl Testberichte zu analogen XLR Mikrofonen, als auch zu USB Mikros mit integriertem Audio Interface. Alle von uns getesteten Mikrofone eignen sich für Aufnahmen im Homerecording Studio und können bequem bei Amazon gekauft werden. So findest du nicht nur in kürzester Zeit das perfekte Homerecording Studio Mikrofon für dich, sondern kannst direkt mit dem Einrichten deines neuen Studio beginnen.

Die Testkriterien sollen die Qualitäten der Mikrofone wiedergeben: Sowohl die Soundqualität, als auch die Ausstattung der Mikrofone ist essentiell für die Nutzung im Homestudio wichtig. Daneben ist auch die Verarbeitung des Gerätes ein wichtiger Faktor beim Mikrofon kaufen. Zuletzt spielt natürlich für die meisten Interessenten auch das Preis/Leistungs-Verhältnis eine große Rolle – dieser Punkt darf in einem guten Mikrofon Testbericht nicht fehlen. Bei der Wahl des passenden Mikrofons solltest du zunächst wissen, welche Ansprüche zu an dein Mikrofon stellst: Soll ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis im Vordergrund stehen? Ist die Soundqualität das allerwichtigste? Unsere Mikrofon Tests gewähren einen tiefen Einblick in die Stärken und Schwächen der beliebtesten Mikrofone auf dem Markt. Auf diese Weise findest du garantiert das passende Modell für deine Ansprüche.

Vor allem die Soundqualität des Mikrofons ist wichtig für die Resultate im Homestudio. Dabei eignet sich nicht jedes Gerät mit jeder Bauweise für alle Arten der Aufnahme – es muss also zunächst festgestellt werden, welcher Mikrofon Typ überhaupt von Nöten ist. Für die meisten Aufnahmen im Homerecording Studio ist ein Großmembran-Kondensatormikrofon am besten geeignet. Wenn ausschließlich Gesang aufgenommen werden soll, kann auch ein dynamisches Mikrofon bestens geeignet sein. Instrumente werden am besten mit Kleinmembran-Kondensatormikrofonen aufgenommen. Auf die Soundqualität hat die Größe der Mikrofonmembran – entgegen der landläufigen Meinung – keinen Einfluss. Die Qualität deiner Aufnahmen hängen vor allem von den verwendeten Bauteilen im Mikro ab, aber auch die Aufnahmeumgebung, sowie das von dir verwendete Zubehör und Equipment spielt eine große Rolle.

Darauf kommt es beim Mikrofon kaufen an: Insbesondere die Anschlussart, sowie der Bautyp des Mikrofons entscheiden über die Qualität der Aufnahmen, sowie die mögliche Nutzung des Geräts im Homerecording Studio. Großmembran-Kondensatormikrofone sind perfekt für Sprachaufnahmen geeignet, während Kleinmembran-Kondensatormikrofone idealerweise für die Aufnahme von Instrumenten oder leisem Gesang genutzt werden. Dynamische Mikrofone eignen sich für Gesangsaufnahmen im Studio. USB Mikrofone benötigen dabei kein zusätzliches Equipment (also kein Audio Interface), dafür ist die Soundqualität bei Geräten mit dieser Anschlussart aber nicht so gut wie bei analogen XLR Geräten. Des weiteren haben analoge Mikrofone mit zusätzlichem Audio Interface den Vorteil, dass das Interface oder das Mikro jederzeit gewechselt werden kann.

Audio Interface Tests: Die beliebtesten Geräte im ausführlichen Test

Audio Interface Testberichte

Audio Interface Testberichte

Das Audio Interface ist das Herz des Recording Studios. Hier werden nicht nur analoge in digitale Signale umgewandelt, sondern es werden auch verschiedene Kanäle und Peripheriegeräte zusammengeführt. Ob diese dazwischen mit einem Mischpult feinabgestimmt werden, spielt in der Praxis keine Rolle: Alle Signale landen irgendwann im Audio Interface. Hier spielen vor allem die technischen Bauteile und die Qualität, sowie die Feinabstimmung der Mikrofon-Vorverstärker eine große Rolle. Die passende Anzahl an Ein- und Ausgängen, inklusive besonderer Zusatzfunktionen ist dabei entscheidend bei der Wahl des passenden Audio Interfaces. Natürlich sollte auch die Art des Anschlusses (USB 2.0, USB 3.0, Thunderbolt) mit in die Kaufentscheidung mit einbezogen werden. Dabei kommt es auf die Anschlüsse am Aufnahme-Rechner an.

Die Soundqualität steht und fällt nicht nur mit der Qualität der Instrumente, Mikrofone und anderer Peripheriegeräte, sondern auch mit der Leistungsfähigkeit des Audio Interfaces. Die wichtigsten Metriken haben wir in unserem Testbericht klar und deutlich herausgearbeitet: Die Sampling-Rate (auch Abtastrate genannt) und die Bandbreite der A/D-Wandlung haben direkten Einfluss auf die Qualität der Resultate: Je höher die Sampling-Rate, desto öfter pro Sekunde wird die aktuelle Spannung der analogen Signale gemessen und in entsprechende digitale Signale umgewandelt. Daraus resultieren bei Audio Interfaces mit höheren Sampling Raten (beispielsweise 96 kHz wie die Modelle aus der Focusrite Scarlett Serie oder 192 kHz bei der Steinberg UR Serie) detailreichere und hochwertigere Aufnahmen im Homestudio. Wichtig ist, dass die maximale Sampling-Rate auch von der Sequenzer Software unterstützt wird, da sonst die Abtastrate auf die niedrigere Frequenz abgesenkt wird.

Unsere Audio Interface Tests zeigen die beliebtesten Modelle der großen und bekannten Hersteller im Homerecording Bereich. Von der britischen Firma Focusrite, deren Mikrofon-Vorverstärker damals für die Aufnahmen der Beatles konzipiert wurden, über die deutschen Fabrikanten Steinberg und Native Instruments bis hin zum amerikanischen Unternehmen PreSonus und viele weitere Hersteller – wir stellen die besten Geräte in unseren Audio Interface Reviews vor. Dabei verfügen alle Modelle auf Homerecording-Forum.de über eine Phantomspeisung von 48 V, sodass sämtliche analogen Kondensatormikrofone mit allen Geräten betrieben werden können. Unser Audio Interface Vergleich gibt Aufschluss über die Stärken und Schwächen der einzelnen Modelle und zeigt, wie leistungsstark diese wirklich sind. So findest du in Sekundenschnelle das perfekte Produkt für dein neues Homerecording Studio und kannst direkt durchstarten.

Darauf kommt es beim Audio Interface kaufen an: Die Anzahl der Eingänge mit XLR-Stecker und Phantomspeisung ist wichtig für die Möglichkeit, mehrere Mikrofone gleichzeitig aufnehmen zu können. Die Sampling-Rate sollte nach Möglichkeit möglichst hoch sein – die Abtastrate muss dann aber auch von der Sequencer Software unterstützt werden. Die Bandbreite der A/D-Wandlung ist bei modernen Geräten in der Regel niemals unterhalb von 24 bit. Die Anschlussart sollte nach Möglichkeit Thunderbolt (für Mac Computer) oder USB 3.0 (für alle Computer) sein – die Unterscheide in der Soundqualität zwischen diesen Anschlüssen und dem gängigen USB 2.0 Anschluss sind jedoch in der Praxis kaum bis gar nicht zu hören. Einsteiger sollten darauf achten, dass das Modell über eine Übersteuerungs-Anzeige verfügt: Dies hilft beim Finden des richtigen Settings und beim richtigen Positionieren der Mikrofone im Homestudio.

Videos: Homerecording Hardware im Test